Registrierung Spiele Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen 

Hangman Link Us Zum Portal Zur Startseite




Treffpunkt mit Adostübli » GÄSTE » Auch für Gäste interessant » wichtige Meldungen für alle? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

wichtige Meldungen für alle? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grundsätzlich wäre mir ja egal, ob echter oder unechter Lachs verkauft wird. Dabei gibt es aber eine "Kleinigkeit", die zu wissen bedeutungsvoll ist:

https://www.stern.de/genuss/essen/seelac...nt-8549914.html
Zitat:

...
Lachsersatz wird aus Köhler (Seelachs) oder Pazifischem Pollack (Alaska-Seelachs) hergestellt. Beide gehören zur Familie der Dorsche, sind grau- oder weißfleischig und haben mit echtem Lachs nichts zu tun, ...
....
Die Idee zur Herstellung von Lachsersatz soll auf die Zeit des Ersten Weltkrieges zurückgehen. Aus Mangel an echtem Lachs habe die Ehefrau eines Lachs-Importeurs das Produkt erfunden.


Da steckt also kein eigentlicher Betrug dahinter!

Aber die Farben...
Die haben es in sich!
Zitat:
Die lachsartige Farbe erhalten sie durch den Zusatz von Farbstoffen. Üblicherweise werden die Azofarbstoffe Gelborange S und Cochenillerot A verwendet, die die Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen können.


25 Jan, 2019 14:27 55 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
Lalitpur43 Lalitpur43 ist weiblich




Dabei seit: 15 Sep, 2012
Beiträge: 3449

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Muss ich mich mal achten was auf der Packung steht. Wenn das so ist habe ich vermutlich auch schon eingefärbten "Lachs" gegessen.


25 Jan, 2019 20:57 33 Lalitpur43 ist offline Email an Lalitpur43 senden Beiträge von Lalitpur43 suchen Nehmen Sie Lalitpur43 in Ihre Freundesliste auf
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Diese Meldung wäre für mich eigentlich bedeutungslos, würde nicht das Wort Azofarbstoffe darin vorkommen. (azo von fr. azote-Stickstoff).
gem. Wikipedia sind
Zitat:
Azofarbstoffe, die giftige oder krebserzeugende Amine freisetzen können, in Deutschland für Gebrauchsgegenstände und Tätowiermittel verboten. Sie dürfen weder zur Stofffärbung, noch für Schmuck und keinesfalls für Kosmetikartikel angewendet werden.

Zitat:
Ausgewählte Azofarbstoffe sind auf ihre Eignung als Lebensmittelfarbstoffe geprüft und zugelassen. Im Übrigen besitzen solche Farbstoffe mehrere Sulfongruppen, um die Löslichkeit in Wasser zu erhöhen. Die hohe Wasserlöslichkeit statt einer Fettlöslichkeit des Farbkörpers verhindert die Gefahr der Einlagerung im Körper, indem die Stoffe leichter durch den Urin ausgeschieden werden.

Trotz der angeblichen Unbedenklichkeit wurde 2013 die erlaubte Tagesdosis von Cochenillerot von bisher maximal 4 mg/kg Körpergewicht auf 0,7 mg/kg Körpergewicht gesenkt.
Gelborange S ist zusätzlich als Allergen eingestuft (Asthma, Hautreaktionen), wovon besonders Menschen mit Aspirinunverträglichkeit betroffen sind. Des Weiteren sind im Tierversuch Nierentumore aufgetreten.
Wo diese Stoffe überall eingesetzt werden, ist in den entsprechenden Artikeln nachzulesen.


27 Jan, 2019 20:14 21 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schreck

nicht schlecht!
Das sind ja noch viel schwerwiegendere Gründe Seelachs zu meiden!


28 Jan, 2019 01:01 31 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Treffpunkt mit Adostübli » GÄSTE » Auch für Gäste interessant » wichtige Meldungen für alle? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1759 | prof. Blocks: 9 | Spy-/Malware: 21
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung


Styles von:
Board-4you;
by Allison: Grafikwelten;
von GL Styles by Yvi: Grafik Lounge;
Kleckser-Stübchen;
Style by BlueSavannah;
pixelengel;

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH