Registrierung Spiele Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen 

Hangman Link Us Zum Portal Zur Startseite




Treffpunkt mit Adostübli » FESTTAGE » Ostern » Brauchtum weltweit » Ostereier färben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ganz spezielle Farben für Ostereier. Ich meine Die dunklen.
Mir gefällt die Methode mit der Silber- und Goldfolie immer besser. Mit wenig Aufwand kann man damit die verschiedensten zufallmuster machen und sie sehen ime reizvoll aus.

Punkto dunkle Farben:
Da kommt mir in Erinnerung, dass wir eine Familientradition hatten. Ins Osternest gehörten auch dunkle Eier. Der Osterhase brachte den Kindern für "böse" Taten schwarze Eier. Kichern

Als Kleinkind zitterte ich jedesmal. Die Anzahl schwarzer Eier signalisierte, wie oft man unartig gewesen war. Mindestens ein solches Ei gehörte einfach in jedes Nest.

Ganz schwarze bekam ich aber selten. Meist waren sie mit Cochinella (?) dunkelviolett gefärbt, oder schokobraune, die wurden mit Walnussblättern gefärbt.

Ein einziges Mal war auch ein schwarzes Ei drin. Kichern
Wofür ich dieses bekam, erzähle ich später.


02 Apr, 2015 12:49 45 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So früh schon so viele bunte Ostereier! Fast schade, diese bald wieder zu zerschlagen!
Habe im Zusammenhang mit "Tütschen" diesen Artikel gefunden, in dem erklärt wird, wie und wann die Schale zerbricht.

http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/articleF2YG3-1.140279


02 Apr, 2015 14:55 53 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
In der Schweiz leben 2 Millionen Legehennen, die im Jahr etwa 650 Millionen Eier legen, von denen wiederum 3 bis 5 Prozent «wegen mangelhafter Festigkeit der Schale» kaputtgehen. Macht 20 Millionen zerbrochene Eier jedes Jahr und einen volkswirtschaftlichen Schaden von 10 Millionen Franken.


gut
Schlecht für die Wirtschaft, aber gut zu wissen.
Seit der letzten Jahre habe ich kein zerbrochenes Ei mehr in der Schachtel angetroffen. Früher schmuggelte man die offenbar eher unter die anderen Eier. Jetzt, da ich weiss,wie gross der finanzielle Schaden ist, kann ich das gut verstehen.
Woran die Brüchigkeit lag, wusste ich nicht. Es gab Eier, die konnte man kaum berühren, weil sie so leicht zu Bruch gingen.
da wurde der Spruch vom Behandeln wie ein rohes Ei zum Horrorerlebnis. Kichern


02 Apr, 2015 22:53 54 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was man da nicht alles erfährt!

Zitat:
Von Profis gekochte Eier würden übrigens nicht abgeschreckt, sagt er, weil dabei Bakterien unter die Schale gerieten.

Trotzdem kann man das Ei schälbar machen:
Zitat:
Damit die Eier trotzdem gut schälbar sind, lagert Paul von Euw sie ..., vor dem Kochen während 10 Tagen bei Raumtemperatur. In dieser Zeit findet im Innern des Eis ein chemischer Prozess statt: Durch die Poren entweicht Kohlensäure, wodurch der pH-Wert von 7,6 auf 9,2 ansteigt. Das Ei wird also basisch, wie es im naturwissenschaftlichen Jargon heisst, und das bewirkt, dass sich die Schale am Ende gut ablösen lässt.


Diese zwei Infos merke ich mir für zukünftige Eierkocherei! gut


02 Apr, 2015 22:59 03 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

He! Heee!

Eiertütschen mit Bschiss! Kichern

Zitat:
...wenn es einmal wirklich hart auf hart gehen sollte - es gibt auch todsichere Methoden. Paul von Euw hat, wie er sagt, an Ostern das orange marmorierte Granit-Ei im Hosensack, ...


02 Apr, 2015 23:00 48 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Er könnte sonst gar nicht alle Eier essen, die er eingeschlagen bekäme! Das wäre nicht einmal förderlich für einen Eierkopf.


02 Apr, 2015 23:15 14 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gibt doch auch dieses öffentliche Eiertütschen.
Was bekommt da der Gewinner als Preis?


02 Apr, 2015 23:34 37 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das habe ich noch nicht sicher herausgefunden.

Ein spezieller Brauch ist in Zürich üblich: Das Zwänzgerle.
(Werfen einer 20-Rappen-Münze)

http://www.alt-zueri.ch/turicum/brauchtum/zwaenzgerle.html


03 Apr, 2015 22:55 20 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Kinder halten nun ein Ei in der Hand und bitten einen Erwachsenen ein Geldstück in das Ei zu werfen. Daher existiert für diesen Brauch auch der zusätzliche Name "Driirüere" (mundartlicher Ausdruck für reinwerfen).

Gelingt es dem Erwachsenen nun, dass sein "Zwänzgerli" (20Rappen Stück) im Osterei stecken bleibt gehören Ei und Münz dem Werfer.

In den meisten Fällen gewinnt aber das Kind. Nämlich dann wenn das geworfene Geldstück am Ei abprallt oder danebentrifft. Dann gehören Ei und das verworfene Geldstück dem Kind.


Nicht schlecht. Da würde ich auch noch gerne als Kind mitmachen. Kichern


04 Apr, 2015 00:11 46 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das österliche Eiertütschen findet überall in der Schweiz statt. Wie das in etwa zugeht, ist in dieser Geschichte aus der Bundesstadt zu erfahren.

http://blog.bazonline.ch/hauptstaedter/i...-eiertuetscher/


06 Apr, 2015 22:25 22 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine ähnliche Methode wie die von mir erwähnte, ist die hier gezeigte. Allerdings müsste Dein Mann mindestens eine Krawatte opfern oder Du, Lalitpur, ein Foulard.

http://www.20min.ch/community/stories/story/23500329


15 Apr, 2017 17:54 21 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit dieser Idee kam ich offenbar etwas spät, aber ich wusste das vorher auch nicht. Dafür habt Ihr Zeit, ein passendes Stoffstück für nächste Ostern zu reservieren. Kichern


21 Apr, 2017 22:21 34 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Gyöngyi Gyöngyi ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 02 Sep, 2012
Beiträge: 9496

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sieht schön aus, aber ich frage mich, wie geniessbar die Eier nach 25 Minuten kochen noch sind!


22 Apr, 2017 23:56 16 Gyöngyi ist offline Email an Gyöngyi senden Homepage von Gyöngyi Beiträge von Gyöngyi suchen Nehmen Sie Gyöngyi in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine
james james ist männlich




Dabei seit: 30 Sep, 2012
Beiträge: 8459

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... bestimmt keimfrei. Und weil sie oft so hart sind, dass ich jedesmal beim Eiertütschen auf dem Tisch fast eine Herzkrise habe, ziehe ich diesen die Spiegeleier vor.


23 Apr, 2017 22:43 53 james ist offline Email an james senden Beiträge von james suchen Nehmen Sie james in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Treffpunkt mit Adostübli » FESTTAGE » Ostern » Brauchtum weltweit » Ostereier färben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1759 | prof. Blocks: 9 | Spy-/Malware: 21
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung


Styles von:
Board-4you;
by Allison: Grafikwelten;
von GL Styles by Yvi: Grafik Lounge;
Kleckser-Stübchen;
Style by BlueSavannah;
pixelengel;

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH